Online Fitness Academy

Wie werde ich Personal Trainer?

Als Personal Trainer hast du in der Fitness- und Gesundheitsbranche eine finanziell lukrative Tätigkeit. Damit du dich als angehender Personal Trainer, dich auch als solcher bezeichnen darfst, benötigst du die Personal Trainer Lizenz. Diese bescheinigt deine erfolgreich absolvierte Grundausbildung und das nötige trainingswissenschaftliche Fachwissen für deine Arbeit als Fitnesstrainer oder Sportlehrer in Vereinen.

So wird man Personal Trainer

Die Personal Trainer Ausbildung ist eine Weiterbildung für bereits ausgebildete Fitnesstrainer. Spezialisierst du dich auf das persönliche Fitnesstraining, erwirbst du dir eine solide Basis für deine selbstständige Tätigkeit als Personal Trainer. Aber auch als Angestellter in einem Fitnessstudio musst du einen Nachweis über deine erworbenen Lizenzen vorweisen können.

Das braucht ein guter Personal Trainer

Ein Personal Trainer übernimmt das Coaching der körperlichen Fitness von seinen Kunden. Dafür lotest du die Stärken und Schwächen deiner Schützlinge und richtest das Training danach aus. Dabei bedienst du dich an individuellen Trainingskonzepten und unterstützt die Initiierung von Veränderungsprozessen.  Du gibst deinen Kunden auch Tipps zur richtigen Ernährung, um Trainingserfolge zu begünstigen. Kunden erwarten sich von einem Personal Trainer eine rundum Beratung. Möchtest du dich als Personal Trainer selbständig machen? Dann hilft dir ein Business Coaching dabei einen Kundenstamm aufzubauen und dich von anderen Fitnesstrainern abzuheben.

Ausbildung legt den Grundstein für eine erfolgreiche Trainertätigkeit

Mit der Personal Trainer Lizenz legst du dir eine solide Basis für deine zukünftige Arbeit als Fitnesstrainer mit eigenem Fitnessstudio oder als angestellter Personal Trainer. Neben praktischen Inhalten erarbeitest du dir auch theoretisches Fachwissen aus der Trainingslehre und den Gesundheitswissenschaften. Zusätzlich lernst du die betriebswirtschaftlichen Hintergründe, um dein Unternehmen richtig führen und ausbauen zu können. Damit überzeugst du deine Kunden bereits beim ersten Kontakt.

Ausbau der fachlichen Expertise

Dein erlerntes Wissen musst du für die begehrte Trainer-Lizenz in einer Prüfung am Ende des Kurses unter Beweis stellen. Nach deiner Ausbildung bist du in der Lage als Personal Trainer leistungsorientierte Trainingspläne zu erstellen und kennst die didaktischen Kniffe, um deine Kunden zum Training zu motivieren.

Trainingserfolge analysieren

Damit du deinen Kunden ein vielfältiges Programm bieten kannst, solltest du Trainingskonzepte mit und ohne Trainingsgeräte planen können. Anhand von Praxisbeispielen erwirbst du dir die entsprechende Expertise für eine hochwertiges Trainings inklusive Anleitungstechniken.

Selbstständig als Personal Trainer arbeiten

Neben einer Tätigkeit in Fitnessstudios und Gesundheitseinrichtungen kommt auch die Selbstständigkeit für Personal Trainer infrage. Daher solltest du dich mit dem Thema Existenzgründung und richtiges Marketing beschäftigen. Dazu gehört auch die Berechnung von deinem Stundensatz und Buchhaltung.

So kommst du zur Personal Trainer Lizenz

  • Personal Trainer Ausbildung buchen
  • Online Kurs in deinem eigenen Lerntempo durcharbeiten.
  • Bei Fragen steht dir das OFA-Team jederzeit gerne zur Verfügung.
  • Abschließende Prüfung ablegen.
  • Lizenz bei bestandener Prüfung in zwei Sprachen (deutsch und englisch) herunterladen.
Scroll to Top