PQQ: Wirkung, Vorteile und Nebenwirkungen

Informationsbroschüre Ernährungsberater B-, C- und A Lizenz Online Ausbildung Mockup
GRATIS INFOMATERIAL Ernährungsberater C-, B- und A Lizenz Online Ausbildung

Interesse an der Ernährungsberater C-, B- und A Lizenz Online Ausbildung? Dann hol dir jetzt dein Infomaterial - kostenlos als PDF.

Jetzt anfordern

Was ist PQQ?

PQQ, auch bekannt als Pyrrolochinolinchinon, ist eine Verbindung, die in einigen Lebensmitteln und in geringen Mengen im menschlichen Körper vorkommt. Es hat Antioxidations-, Neuroprotektions- und Anti-Aging-Eigenschaften, die es zu einem interessanten Nährstoff für Sport- und Gesundheitsbegeisterte machen.

PQQ ist kein Vitamin oder Mineralstoff, sondern ein Wachstumsfaktor, der in vielen Bakterien und Pflanzen vorkommt und eine wichtige Rolle bei vielen biologischen Funktionen spielt. Es ist auch in einigen Nahrungsergänzungsmitteln und in bestimmten Nahrungsmitteln wie Kiwi, Paprika und fermentierten Sojaprodukten enthalten.

Es wirkt als Koenzym, das bedeutet, es hilft Enzymen, ihre Funktion zu erfüllen, besonders solche, die an den wichtigen Prozessen der zellulären Atmungs- und Energieproduktion beteiligt sind. PQQ agiert auch als potentes Antioxidans und kann die Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützen.

In jüngster Zeit hat PQQ aufgrund seiner potenziellen gesundheitlichen Vorteile, insbesondere in Bezug auf das Gehirn und das Energieniveau, verstärkte Aufmerksamkeit erregt. Darüber hinaus gibt es Hinweise darauf, dass es dazu beitragen könnte, Entzündungen zu reduzieren, die Gesundheit des Herzens zu unterstützen und die körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern, was es zu einem möglichen wichtigen Ergänzungsmittel für Sportbegeisterte und diejenigen mit einem aktiven Lebensstil machen könnte.

Im Kern ist PQQ eine natürlich vorkommende Verbindung, die die Mitochondrien, die Energieerzeugungszentren der Zellen, gesund hält und schützt und auf den allgemeinen Zustand und die Funktion des Körpers abzielt. Es wird oft zur Verbesserung der kognitiven Leistungsfähigkeit und Gesundheit, zur Unterstützung der Energieproduktion und zur Verbesserung der allgemeinen Fitness und des Wohlbefindens eingesetzt.

Wie funktioniert PQQ?

Pyrrolochinolinchinon (PQQ) funktioniert auf mehreren Ebenen im Körper, um dessen gesundheitsfördernde Wirkungen zu erzielen. Zunächst spielt PQQ eine wichtige Rolle in den Mitochondrien, den Minikraftwerken der Zellen. Sie tragen zur Produktion von Adenosintriphosphat (ATP) bei, einer Molekülverbindung, die für die Energieversorgung des Körpers verantwortlich ist.

PQQ trägt zur Generierung und Aufrechterhaltung von Mitochondrien bei, ein Prozess, der als Mitochondriogenese bekannt ist. Durch diesen Prozess kann PQQ potenziell Alterungsprozesse verlangsamen, da ein Rückgang der Mitochondrienanzahl und -funktion mit Alterung und Krankheit in Verbindung gebracht wurde.

Darüber hinaus wirkt PQQ als starkes Antioxidans und bietet Schutz vor oxidativem Stress, einer schädlichen Situation, die durch ein Übermaß an freien Radikalen im Körper entsteht. Freie Radikale sind instabile Moleküle, die Zellen beschädigen können, was zu chronischen Krankheiten und vorzeitiger Alterung führen kann. PQQ fängt diese freien Radikale ab und neutralisiert sie, wodurch die Zellen geschützt werden.

In Bezug auf die Gehirngesundheit funktioniert PQQ durch die Stimulation der Produktion von Nervenwachstumsfaktoren, Proteinen, die zum Überleben, zur Entwicklung und zur Funktion von Neuronen beitragen. Dadurch kann es zur Verbesserung der Gedächtnis- und Lernfähigkeiten sowie zum Schutz vor neurodegenerativen Krankheiten beitragen.

Zudem kann PQQ bei der Reduktion von Entzündungen hilfreich sein. Entzündungen sind eine natürliche Abwehrreaktion des Körpers auf Verletzungen und Krankheiten, können allerdings bei chronischer Aktivität zum Problem werden. PQQ wirkt hier durch Hemmung von genes, die entzündliche Proteine kodieren, und Unterstützung von Genen, die anti-entzündliche Proteine produzieren. Insgesamt wirkt PQQ sowohl als Antioxidans als auch als Booster für die Mitochondriogenese, indem es zur Energieversorgung der Zellen, zum Schutz vor freien Radikalen und zur Verbesserung der Zellgesundheit auf vielen Ebenen beiträgt.

Was sind die Vorteile von PQQ?

Untersuchungen haben eine Reihe von potenziellen gesundheitlichen Vorteilen von PQQ aufgedeckt. Hier sind einige der herausragenden Vorteile, die hervorgehoben werden sollten:

  1. Verbesserung der Hirngesundheit und Funktion: PQQ bietet Neuroprotektion durch seine antioxidativen Eigenschaften und seine Fähigkeit, das Wachstum neuer Nervenzellen anzukurbeln, ein Prozess, der als Neurogenese bezeichnet wird. Diese Faktoren könnten Verluste der kognitiven Funktion verlangsamen und den Alterungsprozess des Gehirns beeinflussen.
  2. Unterstützung der Energieproduktion: Als Koenzym fördert PQQ die Energieproduktion auf zellulärer Ebene, indem es die Gesundheit und Effizienz der Mitochondrien, die als die "Kraftwerke" der Zellen dienen, optimiert. Das kann sich auf die allgemeine Ausdauer und Leistungsfähigkeit auswirken.
  3. Verbesserung der Herzgesundheit: PQQ könnte sich vorteilhaft auf die Herzgesundheit auswirken, indem es die Oxidation des "schlechten" LDL-Cholesterins verhindert, was ein Risikofaktor für Herzkrankheiten ist.
  4. Reduzierung von Entzündungen: Als starkes Antioxidans kann PQQ dazu beitragen, exzessive Entzündungen im Körper zu reduzieren, die eine Reihe von chronischen Krankheiten verursachen können.
  5. Unterstützung des Immunsystems: PQQ unterstützt auch die Gesundheit des Immunsystems und kann zum Schutz vor einem breiten Spektrum von Krankheiten beitragen.
  6. Schutz vor oxidativem Stress: Schließlich bietet PQQ durch seine antioxidativen Eigenschaften Schutz vor oxidativem Stress, einem Zustand, der durch ein Ungleichgewicht zwischen freien Radikalen und Antioxidantien im Körper verursacht wird und der mit einer Reihe von chronischen und altersbedingten Krankheiten in Verbindung gebracht wird.

Nachteile und Nebenwirkungen PQQ

Einige der gemeldeten Nebenwirkungen von PQQ sind Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und Schwindel. Es gibt jedoch keine ausreichenden wissenschaftlichen Daten, um zu bestätigen, ob diese Nebenwirkungen direkt auf PQQ zurückzuführen sind oder durch andere Faktoren verursacht werden.

Ein weiterer Punkt ist, dass die meisten Forschungsstudien zur Wirksamkeit von PQQ mit Tieren und nicht mit Menschen durchgeführt wurden. Daher sind weitere Untersuchungen notwendig, um die genauen Wirkungen von PQQ auf den menschlichen Körper vollständig zu verstehen.

Darüber hinaus handelt es sich bei den meisten PQQ-Ergänzungsmitteln um isolierte und konzentrierte Formen, die in viel höheren Mengen als in natürlich vorkommenden Nahrungsquellen vorhanden sind. Übermäßiger Verzehr dieser Ergänzungen könnte zu unerwünschten Effekten führen.

PQQ ist kein Ersatz für eine gesunde, ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung. Es sollte als Ergänzung zu einem gesunden Lebensstil verwendet werden und nicht als alleinige Lösung für gesundheitliche Probleme oder Fitnessziele. Personen, die in Betracht ziehen, PQQ als Nahrungsergänzung einzunehmen, sollten grundsätzlich vorher mit einem Arzt oder qualifizierten Gesundheitsexperten sprechen.

Informationsbroschüre Ernährungsberater C-, B- und A-Lizenz Mockup
GRATIS INFOMATERIAL Ernährungsberater C-, B- und A-Lizenz Online Ausbildung

Interesse an einer Ernährungsberater C-, B- und A-Lizenz Online Ausbildung? Dann hol dir jetzt dein Infomaterial - kostenlos als PDF.

Jetzt anfordern

PQQ Dosierung

Die optimale Dosierung von PQQ kann je nach individuellen Bedürfnissen und gesundheitlichem Zustand variieren. Die aktuelle wissenschaftliche Literatur bietet jedoch einige Richtlinien. Im Durchschnitt liegt die üblicherweise empfohlene Dosierung für PQQ-Ergänzungsmittel zwischen 10 und 20 Milligramm pro Tag bei gesunden Erwachsenen. Einige Anwender berichten, dass eine Dosis am unteren Ende dieses Bereichs ausreicht, um die Vorteile zu spüren, während andere möglicherweise höhere Dosen benötigen.

Es ist ratsam, mit einer niedrigeren Dosis zu beginnen und diese schrittweise zu erhöhen, je nachdem, wie der Körper darauf reagiert. Trotz aller Vorteile von PQQ könnte eine übermäßige Dosierung möglicherweise zu Nebenwirkungen führen. Zudem können einige Ergänzungen PQQ in Kombination mit anderen Nährstoffen enthalten, wie Coenzym Q10, was die Absorption und Wirksamkeit von PQQ erhöhen kann. In solchen Fällen könnte eine niedrigere Dosis von PQQ ausreichen.

Während PQQ allgemein als sicher gilt, kann es je nach individuellen gesundheitlichen Umständen, medizinischer Vorgeschichte und aktuellen Medikationen zu Interaktionen oder unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Eine Rücksprache mit einem Gesundheitsdienstleister kann helfen, die beste und sicherste Dosierungsstrategie für jede individuelle Situation zu bestimmen.

Fazit

Nach sorgfältiger Untersuchung zeigt sich, dass Pyrrolochinolinchinon (PQQ) eine vielversprechende Verbindung mit einer Reihe von potenziellen gesundheitlichen Vorteilen ist. Durch seine Rolle in der Energieproduktion, seine antioxidativen Eigenschaften und seine potenziellen Auswirkungen auf die Gehirngesundheit, das Immunsystem und die Herzgesundheit könnte PQQ einen wertvollen Beitrag zur generellen Gesundheit und Fitness leisten.

Trotz der positiven Befunde steckt die Forschung zu PQQ noch in den Anfangsstadien. Die meisten Studien wurden bislang an Tieren durchgeführt, und die Ergebnisse bei Menschen sind bisher begrenzt und variabel.

Darüber hinaus hat PQQ, obwohl es allgemein als sicher gilt, potenzielle Nebenwirkungen und sollte mit Vorsicht und unter Anleitung eines Gesundheitsexperten verwendet werden.

Alles in allem ist PQQ eine interessante Verbindung, von der viele mit Interesse an Gesundheits- und Fitness-Themen profitieren könnten. Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln sollte die Verwendung von PQQ jedoch als Ergänzung zu einem gesunden Lebensstil angesehen werden.

FAQ - PQQ

PQQ ist eine Verbindung, die in einigen Lebensmitteln und in geringen Mengen im menschlichen Körper vorkommt. Es wirkt als Koenzym und Antioxidans und hat zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften, einschließlich neuroprotektiver und Anti-Aging-Effekte.

PQQ kann sich positiv auf die Gehirn- und Herzgesundheit auswirken, die Energieproduktion unterstützen, Entzündungen reduzieren und das Immunsystem stärken. Es bietet auch Schutz vor oxidativem Stress.

PQQ wirkt auf zellulärer Ebene, indem es die Funktion der Mitochondrien unterstützt, den Zellen vor oxidativem Stress schützt und an der Produktion von Nervenwachstumsfaktoren beteiligt ist. Es wirkt auch entzündungshemmend.

Einige Leute berichten von Nebenwirkungen wie Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und Schwindel bei der Einnahme von PQQ, aber diese Effekte sind im Allgemeinen selten. Da die meiste Forschung jedoch an Tieren durchgeführt wurde, sind mehr Studien bei Menschen notwendig, um das vollständige Sicherheitsprofil zu ermitteln.

Die allgemein empfohlene Dosierung liegt zwischen 10 und 20 Milligramm pro Tag, aber dies kann je nach individuellem Bedarf variieren. Es ist immer ratsam, die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit einem Arzt oder Gesundheitsfachmann zu besprechen.

Zurück

Bisher sind keine Bewertungen vorhanden
| Zum Bewerten bitte einloggen